Franchise | McDonald's verändert zum Weltfrauentag sein berühmtes Markenlogo

Franchise | McDonald's verändert zum Weltfrauentag sein berühmtes Markenlogo
Thomas Austermann
Do, 08.03.2018 - 13:23

Zum Internationalen Weltfrauentag 2018 verändert McDonald's Deutschland sein ikonisches Markenlogo. Am 8. März werden die berühmten Golden Arches zum ersten Mal in der Geschichte des Unternehmens um 180 Grad gedreht; aus dem goldenen „M“ wird ein goldenes „W“.

McDonald's möchte damit darauf aufmerksam machen, dass auf dem Weg zur Gleichstellung von Männern und Frauen noch viel zu tun ist – in allen Bereichen und natürlich auch bei McDonald's.

Gleichberechtigung macht stärker

Denn Gleichberechtigung macht stärker, scheibt das Unternehmen. Gemischte Teams machen alle besser. 45 % des Restaurant-Managements und 52 % der Crew-Mitarbeiter sind Frauen. Mit einem Frauenanteil von 40 Prozent auf der Vorstandsebene liegt das Unternehmen deutlich über dem Schnitt der 30 DAX-Konzerne. Insgesamt ist die Hälfte aller Verwaltungsmitarbeiter bei McDonald's Deutschland weiblich.

Der amerikanische Mutterkonzern stellt in einem Statement allerdings fest, dass bei der Gleichberechtigung der Geschlechter noch weitere Schritte zu gehen sind.

Auch der heutige Grund im Rahmen der Markenkampagne „365 Gründe für McDonald's“ greift dieses Thema auf. Das goldene „W“ wird zum Internationalen Weltfrauentag auf allen Social Media Kanälen und der Website des Unternehmens zu sehen sein. McDonald's Deutschland weist so auf die besondere Bedeutung der Gleichstellung von Frauen hin.

08.03.2018
Autor: 
Thomas Austermann