Franchise | Mitarbeiter von Premio Reifen sind jetzt auch GDHS-Serviceberater

Franchise | Mitarbeiter von Premio Reifen sind jetzt auch GDHS-Serviceberater
Thomas Austermann
Fr, 09.02.2018 - 10:14

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Premio Reifen + Autoservice nutzen verstärkt das Angebot der Weiterbildung und werden zum GDHS-Serviceberater. Jetzt erhielten neue Absolventen ihre Abschlussurkunden. Die Ausbildung zum GDHS-Serviceberater ist eine von zwei Akademie-Angeboten des Trainingscenters der Goodyear Dunlop Handelssysteme.

Dieses Weiterbildungskonzept richtet sich an Kfz-Mechaniker/Mechatroniker, Kfz-Meister, Vulkaniseurmeister und Werkstattleiter aus Betrieben von Premio Reifen + Autoservice und der Handelsmarketing-Initiative.

Arbeiten an der Schnittstelle

„Wir haben die Akademie „GDHS-Serviceberater“ vor vier Jahren entwickelt, um die Schnittstelle im Betrieb zwischen Verkauf und Werkstatt besser zu verzahnen und Kunden damit einen noch umfassenderen und kompetenteren Service zu bieten“, erklärt Dr. Guido Hüffer, Geschäftsführer der GDHS.

Von den Unternehmen wird dieses Angebot der Weiterbildung sehr gut angenommen und immer mehr Mitarbeiter werden als Serviceberater in den Betrieben eingesetzt. „Auch die Frauen entdecken über das erweiterte Fachwissen aus den Akademien und durch den Austausch mit Kollegen ihre neuen Möglichkeiten in den Betrieben. Wir freuen uns sehr über die Frauenpower in unserem Premio-Konzept.“

Sechs Tagesseminare

Jetzt überreichte Thorsten Brückner auf dem GDHS-Meistertreffen in Kassel Kathrin Kasparek (Premio Reifen + Autoservice RUA GmbH, Berlin), Lea Betzinger (Premio Reifen + Autoservice Mario Reich e. K., Lauenförde), Axel Jung (Premio Reifen + Autoservice Reifenbörse Arnold, Bergkamen) und Ralf Birkholz (Premio Reifen + Autoservice Schüür, Wuppertal) die Abschlussurkunden. Auch Mirko Kreis (Premio Reifen + Autoservice M. Kreis GmbH, Schwetzingen) schloss ebenfalls erfolgreich ab.

Sie alle haben an sechs Tagesseminaren zu den Themen „Werkstattmanagement“, „Meisterhaft führen“, „Rechtliche und gesetzliche Grundlagen im Reifenfachhandel“ sowie „Professionell verkaufen und Kundenkommunikation“ teilgenommen und die abschließenden Tests bestanden. Kathrin Kasparek, Betriebsleiterin in Berlin, erzielte dabei das bisher beste Ergebnis aller GDHS-Serviceberater.

09.02.2018
Autor: 
Thomas Austermann