Franchise | Das Futterhaus wird im DFV-Systemcheck sehr gut bewertet

Franchise | Das Futterhaus wird im DFV-Systemcheck sehr gut bewertet
Thomas Austermann
Fr, 02.02.2018 - 11:31

Das Futterhaus wurde jetzt bei dem Systemcheck des Deutschen Franchiseverbandes (DFV) mit einer sehr guten Bewertung ausgezeichnet und darf das Siegel als Vollmitglied bis 2021 führen. Neben vielen weiteren Parametern hat eine Zufriedenheitsbefragung der Franchisepartner Einfluss auf die Bewertung.

Auf der „Karriere Start Messe“ nahm Jonas Meier, Leiter Franchisemanagement bei Das Futterhaus, die Auszeichnung entgegen. Übergeben wurde die Urkunde durch Michaela Fischer, Leiterin Veranstaltungsmanagement sowie Franchisegeber und -nehmer-Beratung.

Globalzufriedenheit belegt

„Solch gute Ergebnisse sehen wir selten“, urteilt Dr. Martin Ahlert, Geschäftsführer des Internationalen Centrums für Franchising und Cooperation (F&C) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, der den Systemcheck begleitet. „Wir freuen uns, den Systemcheck erneut mit Auszeichnung bestanden zu haben“, erklärt Jonas Meier. „Gerade die Globalzufriedenheit unserer Franchisepartner mit unserem System zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Das Futterhaus ist bereits seit 2011 zertifiziertes Vollmitglied im Deutschen Franchiseverband. 2005 rief der Deutsche Franchiseverband das Gütesiegel „DFV-Systemcheck“ ins Leben. Die Auszeichnung soll unter anderem Franchiseinteressenten erleichtern, seriöse Franchisesysteme auf einen Blick zu erkennen.

Neben dem Systemkonzept und der Befragung aktiver Franchisepartner werden Franchise-Vertrag und -Handbuch sowie die Einhaltung des Ethikkodexes des DFV geprüft. Durchgeführt wird der Systemcheck durch das Internationale Centrum für Franchising und Cooperation (F&C) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und dem DFV.

02.02.2018
Autor: 
Thomas Austermann