Franchise | Back-Factory am Kröpcke von Hannover doppelt so groß

Franchise | Back-Factory am Kröpcke von Hannover doppelt so groß
Thomas Austermann
Mi, 13.12.2017 - 20:13

Back-Factory am Kröpcke von Hannover feiert am 20. Dezember 2017 die Wiedereröffnung nach dem Umbau. Neben einem neuen Design erwartet die Gäste auch ein doppelt so großes Platzangebot.

Rund drei Monate wurde gewerkelt. Kein Stein blieb hier auf dem anderen. Bei laufendem Betrieb hat der Snack-Profi sich einen komplett neuen Auftritt verpasst. In dem fast 170 Quadratmeter großen Store dürfen sich die Gäste auf ein neues, trendiges Ladendesign freuen. Im Trend des angesagten Fabrikstils treffen hochwertige Echtholzmöbel im Vintage-Look auf robuste Schwarzstahlelemente.

Systempartner betreibt fünf Stores

„Mit dem neuen Auftritt wollen wir unseren Gästen ein einladendes Ambiente bieten und uns gleichzeitig weiter zum Standort Hannover bekennen“, erklärt Lars Rebeschke, der als Systempartner von Back-Factory vier weitere Stores in Hannover betreibt und auch Vorsitzender der Center- und Werbegemeinschaft der Niki-de-Saint-Phalle-Promenade ist.

Durch den Umbau hat sich nicht nur das Laden-Design geändert. Durch die Neugestaltung konnte das Sitzplatzangebot mehr als verdoppelt werden. Künftig stehen den Gästen 95 Sitzplätze zur Verfügung, bisher waren es gut 40. Ob zum Verzehr vor Ort oder direkt zum Mitnehmen – seinen Gästen bietet Back-Factory eine Vielzahl an kalten und warmen Snacks. Alle Snacks werden frisch vor Ort in dem Store zubereitet – dafür sorgen die rund 35 Mitarbeiter. Kaffeespezialitäten und Heißgetränke werden den Gästen im Selbstbedienungs-Prinzip an der neu gestalteten Kaffee-Bar angeboten.

Aktionen zur Wiedereröffnung

Am 20. Dezember 2017 sorgt das Back-Factory-Maskottchen Teeo von Cup zwei Tage lang für gute Stimmung. Spaß und Vergnügen verspricht außerdem das Glücksrad mit Gewinnen. Mit attraktiven Aktionsangeboten bedankt sich Back-Factory bis zum 7. Januar 2018 bei seinen Gästen.

Im Jahr 2004 hat der Hannoveraner Lars Rebeschke seinen ersten Back-Factory Store in Hannover eröffnet, damals dreht sich zunächst noch alles um Brot und Brötchen. Ab 2009 folgte der Wandel vom Bäcker zum „Snacker“. Heute betreibt Rebeschke fünf Stores im gesamten Stadtgebiet. Tagtäglich strömen im Schnitt rund 20.000 Gäste in seine Stores. Insgesamt beschäftigt er in Hannover rund 150 Mitarbeiter.

13.12.2017
Autor: 
Thomas Austermann