Franchise | Jerome Boateng ist Pate der Trostpflaster-Aktion von McDonald's

Franchise | Jerome Boateng ist Pate der Trostpflaster-Aktion von McDonald's
Thomas Austermann
So, 29.10.2017 - 11:57

Trost spenden ist eine Herzensangelegenheit – Trostpflaster helfen doppelt. Nämlich dem Käufer und den Familien schwer kranker Kinder. Vor diesem Hintergrund startet McDonald's Deutschland bereits zum vierten Mal seine jährliche Charity-Aktion zugunsten der McDonald's Kinderhilfe Stiftung.

Bis zum 15. November 2017 können Gäste in allen teilnehmenden McDonald's Restaurants in Deutschland und Luxemburg für 1 Euro Pflaster-Briefe mit je drei Fabeltier-Motiven erwerben. Der Reinerlös von 84 Cent (Verkaufspreis nach Abzug der MwSt.) kommt wie immer direkt der McDonald's Kinderhilfe Stiftung zugute.

Jerome Boateng ist der Aktions-Pate

Jerome Boateng, Fußballstar der deutschen Nationalmannschaft und des FC Bayern München, ist  diesjähriger Pate der Trostpflaster-Aktion. Er ist selbst Vater von Zwillingen. Und weiß, wie gut es tut, kleine Blessuren zu verarzten, besonders, wenn liebevoll gestaltete Fabelwesen wie Yeti, Einhorn und Drache von den bunten Pflastern lächeln. Die Hilfe der McDonald's Trostpflaster geht aber noch weiter: Denn der Reinerlös kommt allen Familien zugute, deren Kinder schwer erkrankt sind und medizinisch betreut werden müssen.

Deutschlandweit betreibt die McDonald's Kinderhilfe Stiftung unter anderem 22 Ronald McDonald Häuser und sechs „Oasen“. Die bieten jährlich mehr als 13.600 Familien die Möglichkeit, in der Nähe ihrer Kinder zu sein und sie beim Gesundwerden zu unterstützen.

Um die Erfolgsgeschichte der Trostpflaster-Aktion fortzusetzen, appelliert Boateng an den Teamgeist der McDonald's Gäste: „Gemeinsam können wir viel bewegen“, so der 29-Jährige. „Die Geborgenheit der Familie ist beim Heilen einfach unersetzlich. Helft mit und sichert euch einen ordentlichen Vorrat der fabelhaften Pflaster, damit noch mehr Kinder schnell wieder gesund werden!“

Kinderhilfe feiert Jubiläum

Auch in der McDonald's Web-Serie „Wie geil ist Dustin?", welche die ungewöhnliche Nachbarschaft von Lifestyle-Ikone Jerome Boateng und Dustin erzählt, ruft der Fußballstar und Markenbotschafter Gäste und Fans zum Kauf der Trostpflaster auf. Zum Start der Trostpflaster-Aktion am 27. Oktober erschien Episode 5 der Serie auf Facebook und YouTube.

Die McDonald's Kinderhilfe, die in diesem Jahr ihren 30. Geburtstag feiert, finanziert sich maßgeblich aus den Spenden der McDonald's Deutschland LLC, seiner Franchise-Nehmer und Lieferanten sowie der Gäste in den McDonald's Restaurants. 2016 wurde bereits die spektakuläre Zahl von 1.129.472 Trostpflaster-Heftchen verkauft.

Boateng gibt sich kämpferisch: „Lasst uns im Jubiläumsjahr der McDonald's Kinderhilfe Stiftung noch eins drauflegen und einen neuen Rekord anpeilen“, so der Innenverteidiger. Mit der magischen Unterstützung von Einhorn, Yeti und Drache könnte das fast zum Heimspiel werden.

29.10.2017
Autor: 
Thomas Austermann