Franchise | McDonald's lüftet im Social-Media-Spot das Burger-Geheimnis

Franchise | McDonald's lüftet im Social-Media-Spot das Burger-Geheimnis
Thomas Austermann
Do, 12.10.2017 - 12:09

Es gibt etliche Mythen über die Inhaltsstoffe der wichtigsten Burger-Zutat, dem Rindfleisch. Ist es aus Plastik oder Baumwolle?  Im Rahmen seiner Qualitätskampagne „Die Wahrheit über McDonald's" lüftet das Unternehmen jetzt das Geheimnis, das keines ist.

Um die Qualität und Herstellung der McDonald's Produkte drehen sich immer wieder viele Gerüchte. Was wirklich im Rindfleisch steckt, zeigt McDonald's Deutschland jetzt im Rahmen seiner diesjährigen Qualitätskampagne – mit einer großen Menge Humor.

Website zeigt die Wahrheit

Selbstironisch stellt sich das Unternehmen in dem Social-Media-Spot „Beef“ der Frage, was wirklich im Rindfleisch von McDonald's steckt und greift dabei einen Mythos auf, der sagt, dass die sogenannten Fleischpatties aus Baumwolle gefertigt werden.

Am Ende des Spots wird auf die Website www.mcdonalds.de/wahrheit verwiesen, über die der Zuschauer alle Informationen zur tatsächlichen Herstellung der Burger bekommt. Der Spot „Beef“ wird über die Social Media-Kanäle von McDonald's Deutschland verbreitet.

Qualität in der Kommunikation

Mit dem Spot setzt McDonald's im Rahmen seiner diesjährigen Qualitätskampagne erneut ein Highlight. Mit dem vorherigen Spot „Pommeswald", dem Launch der neuen Qualitätswebsite oder der Out of Home-Kampagne wurden schon Erfolge erzielt.

Das ganze Jahr über hat das Unternehmen Mythen aufgegriffen und diese als Basis für die Kommunikation genutzt. Mit dieser neuen Art der Qualitätskommunikation will McDonald's Deutschland vor allem die jungen Zielgruppen, die Teens und Twens erreichen und ihnen auf humorvolle und spielerische Art und Weise mehr zur Herkunft oder Verarbeitung der Produkte erzählen.

12.10.2017
Autor: 
Thomas Austermann