Franchiseverband bietet einen Praxisleitfaden zur Leadgenerierung an

Franchiseverband bietet einen Praxisleitfaden zur Leadgenerierung an
Thomas Austermann
Mo, 05.06.2017 - 17:35

Die Hauptherausforderung der in Deutschland aktiven Franchisesysteme ist die Gewinnung neuer Franchisenehmer. Die Servicepublikation des Deutschen Franchiseverbandes (DFV) zur erfolgreichen Leadgenerierung, die beim Franchise Forum  2017 präsentiert wurde, entstand im  „Ausschuss für Franchisenehmer-Gewinnung“ und bietet eine praxistaugliche Serviceleistung von Mitgliedern für Mitglieder an. In seinem Internetblog schreibt der DFV zum Thema.

Wie wichtig eine breite Aufstellung potentieller Partner ist, zeigen aktuelle Zahlen des Deutschen Franchiseverbandes: Das Gros der im Verband organisierten Unternehmen wuchs 2016 mit nur einem bis fünf neuen Franchisenehmern. Bei 24 Prozent waren es sechs bis zehn, bei 19 Prozent immerhin elf und mehr. Neun Prozent der befragten Systeme haben in 2016 keinen Partner gewinnen können.

Passender Weg zum potentiellen Partner

Auch wenn sich diese Zahlen im Vergleich zu den Vorjahren weitestgehend stabil zeigen, so wird laut DFV doch deutlich, dass die Systeme auf den expansionshemmenden Mangel an Franchisenehmern flexibel reagieren und die Chancen neuer Zielgruppen erkennen müssen. Ganz gleich also, ob Fach- und Führungskräfte oder Female Entrepreneurs, ob Hochschulabsolvent oder der eigene Kunde – wichtig ist es, den passenden Weg zum potentiellen Partner einzuschlagen.

Wie das geht, welche Werkzeuge empfehlenswert sind und was es bei all dem auch in Bezug auf Budget und Zeitrahmen zu bedenken gilt, das haben die Mitglieder des Ausschusses „Franchisenehmer-Gewinnung“ in praxisnahen Best-Practices zusammen getragen. Auf 20 Seiten erfährt der Leser dabei mehr über die erfolgreiche Ansprache und Gewinnung neuer Partner über verschiedene Akquisetools. Der „Praxisleitfaden Leadgenerierung“ ist Teil der Franchise Compliance Deutschland und für Verbandsmitglieder kostenfrei beim DFV abrufbar.

05.06.2017
Autor: 
Thomas Austermann